Slogan: Einfach lesen, bildetl

Weitere aktuelle französische Buchtipps finden Sie in den Newslettern der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg e.V, die Sie hier nachlesen können:  http://voila-duisburg.de/   

So viel Frankreich steckt in Deutschland

Hilke Maunder, Stefan Endell, Oliver NassSo viel Frankreich

Hätten Sie es gewusst?  Hamburg war einst Hauptstadt eines Départements von Napoleons Kaiserreich. Duisburg bot dem königlichen Musketier d'Artagnan ein Dach über dem Kopf. Dortmund war für ein paar Wochen der Wohnort, an dem der französische Austauschschüler Emmanuel Macron die Deutschen in natura erlebte. Göttingen ist die Stadt, aus der der Soundtrack der deutsch-französischen Versöhnung stammt. In zwei Städten der Bundesrepublik strahlen knallbunte Nanas von Niki de Saint-Phalle. Wer hatte eigentlich die Quadriga vom Brandenburger Tor in Berlin gestohlen? Was ist ein Franzbrötchen? In welcher deutschen Stadt steht der Nancy-Brunnen?   Überall steckt so viel Frankreich in Deutschland. In 26 Berichten von Erkundungen vor Ort beschreibt die Hamburger Journalistin Hilke Maunder in diesem kurzweiligen wie detailreichen  Wegweiser zahllose Spuren, die unser französischer Nachbar im Laufe der ereignisreichen, gemeinsamen Geschichte in Deutschland hinterlassen hat.   Entstanden ist ein Kompass der deutsch-französischen Kontakte. Er navigiert den Leser durch ein buntes Panorama deutsch-französischer Verbindungen. Er berichtet nicht nur von Kultur und Kulinarik, sondern auch von Wirtschaft, Bildung und den zahllosen Beziehungen der Menschen in Kultur- und Partnerschaftsvereinen.  Mehr denn je kommt es in Europa darauf an, dass Politiker wie auch Bürger links und rechts des Rheines sich ihrer gemeinsamen Rolle als große, gestaltende Kraft für die Weiterentwicklung des Projekts Europa bewusst sind. Aber Zukunft braucht Herkunft. Wer auch mit dem Herzen sieht und nach der Lektüre dieses Buches erkennt, wieviel Frankreich in Deutschland steckt, der begreift, warum Deutschland und Frankreich nicht ohne einander können.

314 S., sehr viele Abb.

Verlag: DFG DU/VDFG, Preis: 49,-- €,

inhaltsgleiche DFG-Sonderausgabe hier für 26,80 €

 

IDEEN für einen motivierenden Französischunterricht

Autoren: Ingeborg Christ und Ulrike HebelAK Buch
Dokumentation und Berichte aus 50 Veranstaltungen des Arbeitskreises für Französisch-Lehrkräfte
Hrsg.: Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg
146 Seiten, Erschienen Juni 2015, Preis: 19,90 €

Wie kann man den Französischunterricht so gestalten, dass die Schülerinnen und Schüler gern die Sprache lernen? Täglich finden und erproben Französischlehrkräfte hierzu Wege, bewärhte und neue. Manchmal scheitern sir dabei und lassen sich doch nicht entmutigen, erneut zu suchen. Dem Austausch über solche Erprobungen, Enttäuschungen und Innovationen ein Forum zu bieten, ist der Kerngedanke des Arbeitskreises für Französischlehrkräfte der Region Duisburg, Niederrhein und Rurhgebiet, der sich im Rahmen der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg seit 2005 regelmäßig alle zwei Monate trifft.

Mariages de saison

Autor: Jean-Philippe Blondel

Toujours les mêmes conversations, les mêmes buffets, les mêmes belles-mères. Vidéaste de mariage, Corentin connaît par cour le spectacle du bonheur. Tous les samedis d'été, il enfile sa cravate, attrape son matériel et part assister à l'union des autres - qu'il sait regarder, enregistrer comme personne. Personne, il l'est - à leurs yeux du moins. À force de vivre en marge, sans s'engager, Corentin fait du surplace sans le savoir. Il est grand temps qu'il passe de l'autre côté de la caméra. Du côté de la vie, enfin. « L'écrivain retrouve son registre sucré-salé dans ce joli roman, d'une profondeur qui ne dit pas son nom. » Delphine Peras - L'Express « C'est nostalgique et joyeux à la fois, tendre et si réaliste aussi. On adore. » Cyril Cournoyer - Version Femina Édition enrichie par l'auteur d'une nouvelle inédite.

Univers Poche, 2017, Preis: 8,40 €

 

Die 4 Bücher des PRIX DES LYCEENS ALLEMANDS

Die nomminierten Titel für 2017:

Clementine Beauvais : Les petites reines. Edition Sarbacane

Charlotte Erlih : 20 pieds sous terre. Editions Actes Sud

Jean Christophe Tixier : La traversée. Editions Rageot

Eva Kavian ; le frère de Simone. Editions Oscar jeunesse

 

2016

Orianne Charpentier: Après la vague. Editions Gallimard Jeunesse
Irène Cohen-Janca : Au moins un. Editions Actes Sud
Valérie Dayre : Ce cahier est pour toi. Editions La Joie de lire
Claire Mazard : Une arme dans la tête. Editions Flammarion Tribal

Lieferfristen und Preise auf Anfrage.

Livres français - Oder: Was liest man in Paris?

Vous y trouverez un grand choix de livres français,
et nous pouvons vous fournir tous les livres disponibles.

Charlotte

CharlotteVon: Foenkinos, David
EUR 26,00 (inklusive 7% MwSt.) nun als Taschenbuch: 10 €
Kartoniert, 220 Seiten,
Maße: (LxBxH): 20,3x14,1x2,5 cm, Gewicht: 292 g
Erscheinungsdatum: 08/2014
Sprache(n): Französisch

"Ce roman retrace la vie de Charlotte Salomon, artiste peintre morte à vingt-six ans alors qu'elle était enceinte. Après une enfance à Berlin marquée par une tragédie familiale, Charlotte est exclue progressivement par les nazis de toutes les sphères de la société allemande. Elle vit une passion amoureuse fondatrice, avant de devoir tout quitter pour se réfugier en France. Exilée, elle entreprend la composition d'une œuvre picturale autobiographique d'une modernité fascinante. Se sachant en danger, elle confie ses dessins à son médecin en lui disant : «C'est toute ma vie.» Portrait saisissant d'une femme exceptionnelle, évocation d'un destin tragique, Charlotte est aussi le récit d'une quête. Celle d'un écrivain hanté par une artiste, et qui part à sa recherche." (Le Mot de l'éditeur)

Prix Renaudot 2014, Prix Goncourt des Lycéens 2014


Les souvenirs
Von: Foenkinos, David
EUR 10,90 (inklusive 7% MwSt.)
Roman, Kartoniert, 289 Seiten,
Maße: (LxBxH): 17,7x10,8x2,5 cm, Gewicht: 157 g
Erscheinungsdatum: 01/2013
Sprache(n): Französisch

 "Je voulais dire à mon grand-père que je l'aimais, mais je n'y suis pas parvenu. J'ai si souvent été en retard sur les mots que j'aurais voulu dire. Je ne pourrai jamais faire marche arrière vers cette tendresse. Sauf peut-être avec l'écrit, maintenant. Je peux le lui dire, là.»
David Foenkinos nous offre ici une méditation sensible sur la vieillesse et les maisons de retraite, la difficulté de comprendre ses parents, l'amour conjugal, le désir de créer et la beauté du hasard, au fil d'une histoire simple racontée avec délicatesse, humour, et un art maîtrisé des formules singulières ou poétiques." (Le Mot de l'éditeur)

Auch in deutscher Sprache erhältlich.

 

Soumission

SoumissionVon: Houellebecq, Michel

EUR 32,90 (inklusive 7% MwSt.)
Kartoniert,
Maße: (LxBxH): 21,1x13,9x2,7 cm, Gewicht: 301 g
Erscheinungsdatum: 01/2015
Sprache(n): Französisch

"Dans une France assez proche de la nôtre, un homme s'engage dans la carrière universitaire. Peu motivé par l'enseignement, il s'attend à une vie ennuyeuse mais calme, protégée des grands drames historiques. Cependant les forces en jeu dans le pays ont fissuré le système politique jusqu'à provoquer son effondrement. Cette implosion sans soubresauts, sans vraie révolution, se développe comme un mauvais rêve. Le talent de l'auteur, sa force visionnaire nous entraînent sur un terrain ambigu et glissant ; son regard sur notre civilisation vieillissante fait coexister dans ce roman les intuitions poétiques, les effets comiques, une mélancolie fataliste. Ce livre est une saisissante fable politique et morale. Ce livre est une saisissante fable politique et morale." (Le Mot de l'éditeur)

 

Pour que tu ne te perdes pas dans le quartier

Pour que tu net te perdes pas dans le quartierVon: Modiano, Patrick

EUR 24,90 (inklusive 7% MwSt.)
Kartoniert, 145 Seiten,
Maße: (LxBxH): 20,5x14,4x1,8 cm, Gewicht: 215 g
Erscheinungsdatum: 10/2014
Sprache(n): Französisch

"Ce roman emporte le lecteur dans l'univers de l'écrivain, détective du passé, voguant dans ses souvenirs, ceux d'un enfant perdu, dans les années 1950. C'est bien plus que le dernier Patrick Modiano, puisque l'Académie Nobel lui a décerné le 9 octobre le plus prestigieux des prix, celui qui couronne un auteur et son úuvre, dans le sillage de Mauriac, Gide ou Camus." (Information de L'éditeur)

« – Et l'enfant? demanda Daragane. Vous avez eu des nouvelles de l'enfant?
– Aucune. Je me suis souvent demandé ce qu'il était devenu... Quel drôle de départ dans la vie...
– Ils l'avaient certainement inscrit à une école...
– Oui. À l'école de la Forêt, rue de Beuvron. Je me souviens avoir écrit un mot pour justifier son absence à cause d'une grippe.
– Et à l'école de la Forêt, on pourrait peut-être trouver une trace de son passage...
– Non, malheureusement. Ils ont détruit l'école de la Forêt il y a deux ans. C'était une toute petite école, vous savez...»

 

Galadio

GaladioAuteur: Didier Daeninckx
Editeur: Larousse
Collection Petits Contemporains Larousse
ISBN 2035913551
Nombre de pages: 176
Prix: 5,90 Euro
Texte intégral, Dossier pédagogique

UNSERE EMPFEHLUNG! - NOTRE RECOMMONDATION!

 "Allemagne, années trente. Ulrich est un adolescent de Duisbourg comme les autres. A un détail près : sa peau est noire... Son père, un soldat africain, est venu en Allemagne avec les troupes françaises d'occupation chargées de veiller à l'application du traité de Versailles. Il est reparti en 1921, quelques mois avant la naissance de cet enfant, fruit d'un bref amour avec une jeune Allemande. Ils sont des centaines, comme Ulrich, à incarner ce qu'Hitler et les nationalistes ne cesseront de dénoncer, dans l'entre-deux-guerres, comme la " honte noire ", symbole de l'avilissement délibéré du sang aryen par les occupants. Leur sort ne sera en général guère plus enviable que celui des Juifs. Ulrich, pour sa part, va connaître un destin inattendu et mouvementé, et découvrir une autre facette de son identité : Galadio. Comme toujours, Didier Daeninckx s'appuie sur une documentation très fouillée pour éclairer un aspect méconnu de l'histoire du vingtième siècle. Il révèle ici le sort terrible des Allemands métis dans un pays emporté par le délire nazi. De Duisbourg aux studios de cinéma de Babelsberg, jusqu'aux rivages du Sénégal où se déroulent les premiers combats entre pétainistes et gaullistes, Ulrich apprend à connaître les hommes." (Le Mot de l'éditeur)

 

La Langue Française

Licht und Lüge

Licht und LügeAufklärung in Frankreich
Von: Wernsing, Armin Volkmar  
EUR 48,00 (inklusive 7% MwSt)
Geheftet, 358 Seiten,
Maße: (LxBxH): 23,3x15,4x3 cm, Gewicht: 550 g
Erscheinungsdatum: 09/2014
Sprache(n): Deutsch

Klappentext:
"Das « Siècle des Lumières », das hier geschildert wird, hat Probleme aufgewiesen, die auch heute noch Probleme sind. Gedankenfreiheit wird auf dem Globus sehr unterschiedlich erlaubt oder bekämpft, Gemeingut ist sie nicht. Bildung ist so ungleich verteilt wie die Vermögen, die Macht verleihen.
Gelöst hat die Aufklärung keines der Probleme, die sie kritisch untersucht hat. Aber sie hat Mut gemacht, sich um Lösungen zu bemühen. Der Dorfgeistliche, der gegen Kirche und Adel aufmuckt und sich als Atheist bekennt, eröffnet ein Zeitalter, das nichts mehr ungeprüft hinnehmen wird, das die Herrschaft der Lüge überführen, Licht in die bestehende oder die absichtsvoll erzeugte Dunkelheit bringen will.
Wenn 1789 in der "Erklärung der Menschenrechte" die Gleichheit aller Menschen gefordert wird, so musste doch vorher geklärt werden, was denn die freien Individuen sind, die sich hier zu einer Gesellschaft der Gleichen zusammentun sollen. Da diese Frage nicht leicht zu klären ist, stellt sich die Aufklärung trotz gemeinsamer Grundlage nicht als einheitliche Denkrichtung dar. Sie ist ein Zeitalter der Auseinandersetzung, des Widerspruchs.
Die Aufklärer brauchten sich nur umzusehen, um zu erfahren, was Widerspruch herausfordern musste. Daher spricht dieses Buch nicht nur von ihren Theorien, sondern auch von ihrer Lebenswirklichkeit; Denken und Leben sind nicht zu trennen."

 

Madame Coquette und Monsieur Galant

Madame Coquette und Monsieur Galant

Neue spannende und amüsante Wortgeschichten aus Frankreich
Von: Sommet, Pierre

EUR 14,90 (inklusive 7% MwSt.)
Kartoniert, 184 Seiten,
Maße: (LxBxH): 24,1x16,9x1,5 cm, Gewicht: 358 g
Erscheinungsdatum: 23.10.2014
Sprache(n): Deutsch
Ausstattung: Paperback

Madame Coquette und Monsieur Galant, mit Illustrationen von Nicole Peters, ist die Fortsetzung des erfolgreichen populärwissenschaftlichen Sachbuches Madame Baguette und Monsieur Filou - Amüsante und spannende Wortgeschichten aus Frankreich (3. Auflage, Magenta-Verlag). In beiden Büchern begibt sich der Wortdetektiv auf die Spuren scheinbar deutscher Wörter und deckt ihre französische Herkunft auf - und manchmal die dahinter stehenden schönen Legenden.

Madame Baguette und Monsieur Filou

Madame Baguette und Monsieur FilouAmüsante und spannende Wortgeschichten aus Frankreich
Autoren/Herausgeber: Pierre Sommet
von Pierre Sommet
MAGENTA, 22.11.2010
Buch 14,90 €
Seitenzahl: 256
ISBN/EAN: 9783000322396

Der gebürtige Franzose mit doppelter Staatsangehörigkeit Pierre Sommet lebt heute in Krefeld, wo er 34 Jahre lang den Fachbereich Fremdsprachen an der Volkshochschule Krefeld geleitet hat. Auch als Autor und Herausgeber von Französisch-Lehrwerken und anderen Publikationen in der Erwachsenenbildung hat er sich einen Namen gemacht. In diesem Buch begibt er sich auf die Spur scheinbar deutscher Wörter wie kaputt, Kinkerlitzchen, mutterseelenallein, Nikotin, Praline, Pumper­nickel, Schattenmorelle, Tennis oder todschick und deckt ihre französische Herkunft und manchmal die schönen Legenden auf. Entstanden ist ein Potpourri von 121 amüsanten, spannenden, drama­tischen sowie informativen Wortgeschichten, illustriert von Cornelius Rinne. Der „Wortdetektiv" Pierre Sommet verfolgt auf seiner Reise durch die französische Geschichte die Wege schillernder Persönlichkeiten. Er schildert die Amour fou zwischen Victor Hugo und Juliette Drouet, das abenteuerliche Leben des Seefahrers Bougainville, den Wagemut der Brüder Montgolfier und das skandalöse Leben des genialen Dichters Arthur Rimbaud.„Madame Baguette und Monsieur Filou" ist nicht nur eine ungewöhnliche „Sprachreise" durch die französische Kultur- und Sozialgeschichte, sondern auch eine Hommage an couragierte Frauen wie die Attentäterin Charlotte Corday, die Chansonniere Edith Piaf, die Modeikone Coco Chanel, die kompromisslose Rebellin, „die rote Jungfrau" Louise Michel.

 


Eigene Templates sind besser - REDAXO